So wirken Infrarotheizungen bei Rotaflex aus Tirol

Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizsystemen wie Öl- oder Gasheizungen erwärmt die Infrarotheizung nicht primär die Luft, sondern das Mauerwerk sowie die Möbel und Personen im Raum. Die Infrarotstrahlung in Wänden und Möbeln wird als angenehme Wärme abgegeben, völlig natürlich, wie die Funktion der Sonne oder durch einen Kachelofen. Die Wärmewellen haben keinerlei Auswirkung auf die Bewegung der Luft, somit bleibt auch die Luftfeuchtigkeit gleichmäßig und angenehm hoch. Die Raumluft bleibt staubfrei und frisch und selbst Lüften hat keine Auswirkung auf die Wirkung der Infrarotheizung. Durch die direkte Wirkung der Infrarotwärme fühlt sich die Temperatur um zwei bis drei Grad höher an als sie ist.

Infrarotpaneel

Österreichische Technologie – modern, innovativ, das Heizsystem der Zukunft

Wir erzielen mit unserer ausgefeilten, hochmodernen Technologie in den Infrarotheizungen einen Strahlungswirkungsgrad von 71 % (bestätigt in einer Studie der Technischen Universität Stuttgart)! Das ist ein fantastischer Wert und um vieles höher als bei anderen Anbietern. Entwickelt und produziert werden die Heizpaneele in Österreich – unser Kooperationspartner ist das Unternehmen Koller. Erreicht wird das außergewöhnliche Ergebnis durch die exklusiv angefertigte und Infrarotstrahlen reflektierende Isolierung, zudem kommt eine innovative Pulverbeschichtung zum Tragen, denn damit wird eine noch höhere Emissivität erreicht.

Infrarot-Spiegel

Sie haben noch Fragen
zur Wirkungsweise der Rotaflex Infrarotheizungen aus Tirol?

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin!

Kontakt

Adresse

Rotaflex GmbH

Lente 42

6423 Mötz

Tel.: +43 5263 5555

E-Mail: office@rotaflex.at

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung.

Facebook Social Plugin
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Elemente einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.